T-RV Technik & Reha
Vertriebs GmbH

Gewerbering 47
D-76287 Rheinstetten

Tel.: 07242 - 2579 60
Fax: 07242 - 2579 610

E-Mail: infot-rv.de
Internet: www.t-rv.de


Besuchen Sie uns auf Facebook

TiLite

Wir haben den Vertrieb der TiLite Rollstühle in Deutschland übernommen. TiLite ist eine der bekanntesten Rollstuhlschmieden in USA [...] Mehr dazu auf www.tilite.de ...

Stimulite - Funktionen

 

Haut-Schutz

Durch dauernde Feuchtigkeit weicht die Haut auf und wird
dadurch anfällig für Dekubitus-Probleme.
Der Stimulite® Wabenkörper ist perforiert, dadurch kann
Luft durch das Kissen zirkulieren und Feuchtigkeit verdunsten.
Der atmungsaktive Bezug hilft, die Haut trocken zu halten.
Sowohl das Stimulite® Kissen als auch der Bezug sind
waschmaschinen- und trocknergeeignet, dadurch wird
eine optimale Hygiene der Haut erreicht.
 
Komplettes Ventilations-System

 

Verminderung der Reibung

Sowohl Stabilität als auch Reibung eines Kissens wird durch Festigkeit seines Materials bestimmt.
Zu hohe Festigkeit erhöht die Reibung, während zu geringe Festigkeit die Stabilität vermindert.
Das drei-lagige Stimulite® Classic Kissen minimiert die Reibungskräfte, ohne die Stabilität zu beeinträchtigen.
Die obere nachgiebige Lage besitzt eine geringe Steifigkeit,
um die Reibung an der Haut gering zu halten. Die beiden
unteren Lagen sind fester, um eine optimale Stabilität zu erreichen.
Das Zusammenwirken von Wabenkörper und dehnbarem
Bezug vermindert die auf die Haut wirkenden Scherkräfte.

Minderung der Scherkräfte

 

Druckverminderung

Die Struktur des Wabenkörpers ermöglicht eine gleichmäßige Verteilung des entstehenden Druckes.
Das Stimulite® Classic Kissen vemindert den Druck, indem die kritischen Stellen an den Sitzknochen entlastet werden.
Als Resultat „fühlen“ die Sitzknochen den gleichen Druck wie die umgebenden Körperbereiche. Durch die unterschiedliche
Steifigkeit der verschiedenen Lagen der Stimulite®
Classic Kissen wird eine Anpassung an den Körper erreicht,
die den Druck über eine sehr große Fläche verteilt.
Benutzer mit größerem Dekubitus-Risiko sollten ein
Stimulite® Contoured verwenden.
 
Gleichmäßige Druckverteilung

 

Sling-Version

Um durchhängende Sitzbespannungen bei Rollstühlen
auszugleichen, wurden die Stimulite Sitzkissen in der
Sling-Version entwickelt. Sie bieten die gleichen Vorzüge
wie bei den Stimulite Kissen mit flachem Boden.
Der gerundete Boden erlaubt den Einsatz ohne
Verwendung einer festen Sitzplatte.
Eine schnelle Messung zeigt, ob die Verwendung
der Sling-Version angeraten ist: Legen Sie einen Stab
quer über die Seitenrohre der Sitzbespannung und
messen Sie den Abstand von der Mitte des Stabes
bis zur Bespannung. Ist dieser Abstand größer als
2,5 cm, empfiehlt sich die Verwendung der Stimulite
Sling-Ausführung, um eine ebene Sitzfläche zu erreichen.

 

Inkontinenz

In vielen Fällen wird ein Rollstuhl-Kissen mit einem
wasserfesten Plastikbezug versehen, um bei
Inkontinenz das Kissen zu schützen.
Diese Lösung würde dem Luftdurchlässigkeits- und
Wirkprinzip der Stimulite-Kissen widersprechen.

Eine sehr hygienische Lösung für Benutzer mit
Inkontinenz bietet das durchdachte System mit
den Stimulite Sitzkissen in Verbindung mit der
Inkontinenz-Einlage. Diese wird in den Bezug
unter das Kissen (zwischen Kissenkörper und Bezug)
gelegt. Die Flüssigkeit gelangt durch das Kissen in
die Einlage, wo sie aufgefangen wird. Dadurch sitzt
der Benutzer trockener und einem Aufweichen der
Haut wird entgegengewirkt. Die Luft kann weiterhin
durch das Kissen zirkulieren, und auch der Rollstuhl
bleibt trocken. Kissen, Bezüge und Einlagen
können problemlos in der Waschmaschine gewaschen
werden. Die Einlagen sind in verschiedenen
Größen als Zubehör erhältlich.